Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Ortschaftsrat

Der Ortschaftsrat stellt sich vor:

 

Ortsvorsteher Roland Vitz CDU (wohnhaft Räpitz)

stellvert. Ortsvorsteherin Annett Zausch CDU (wohnhaft Schkeitbar)

 

Weitere Räte

- Ronny Rackwitz CDU (wohnhaft Räpitz)

- Heidrun Frank CDU (wohnhaft Schkeitbar)

- Jürgen Michels CDU (wohnhaft Schkölen)

 

Die Sitzungen des Ortschaftsrates finden einmal pro Quartal im Kulturraum auf dem Sportgelände der SG Räpitz statt. Die Termine werden durch Aushänge rechtzeitig bekannt gegeben.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können gerne am öffentlichen Teil der Sitzung teilnehmen.

Bei Fragen im Vorfeld erreichen Sie Hr. Roland Vitz auch unter 0162 / 5626289.

 

Hr. Roland Vitz und Frau Annett Zausch sind ebenfalls im Markranstädter Stadtrat vertreten. Gerne können Sie auch dahingehende Belange an uns richten.

Baumaßnahme Schkeitbar/Räpitz

Wichtige Bekanntmachung der Stadt Markranstädt

http://www.markranstaedt.de/markranstaedt/module/sb/idx.asp?action=detail&id=1071

Markranstädt, OT

Räpitz/ OT Schkeitbar S 76 Schkeitbarer Straße / Räpitzer Straße Auswechslung Trinkwasserleitung

Im Auftrag der Leipziger Wasserwerke soll die Trinkwasserleitung zwischen den Ortsteilen Räpitz und Schkeitbar sowie zum Teil in der Ortslage Schkeitbar ausgetauscht werden. Die Baustrecke beginnt an der Dorfstraße in Räpitz und endet nach der Einmündung Meyhener Straße in Schkeitbar. Die Baumaßnahme wird in drei Bauabschnitten je unter Vollsperrung erfolgen. Die Gesamtmaßnahme soll in den Sommerferien vom 26.06.-04.08.2017 durchgeführt werden. Mit der Bauausführung ist die Naumburger Bauunion GmbH Co.KG beauftragt. Vorbereitende Maßnahmen beginnen bereits in der 24. Kalenderwoche. Ab12.06.2017 sollen beispielsweise Ausweichstellen für die Umleitungsführung im Bereich des Kulkwitzer Weges sowie eine Feldzufahrt für die Landwirtschaft hergestellt werden. Für die Herstellung einer der Ausweichstellen sind nach jetzigem Kenntnisstand am 17. Und 24.06.17 Vollsperrungen im Bereich Kulkwitzer Weg vorgesehen. Die Umleitung für den Ferienzeitraum wird großräumig über die B 186 geführt. Die Ortsteile Räpitz und Schkeitbar bleiben jedoch erreichbar. Auch im Bereich des Linienbusverkehrs ist durch diese Maßnahme mit wesentlichen Einschränkungen zu rechnen. Die Orte Schkölen und Räpitz können zeitweise nicht durch den ÖPNV bedient werden. Bitte beachten Sie hierzu die Bekanntmachungen der Busunternehmen. Alle Verkehrsteilnehmer und Einwohner werden um Verständnis für die auftretenden Beeinträchtigungen während der Maßnahme und Beachtung der geänderten Verkehrsführung und Beschilderung gebeten.

Neues aus dem Ortschaftstrat

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

in der 9. Sitzung des Ortschaftsrates Räpitz vom 14.03.2017, ist Herr Ronny Rackwitz für die CDU-Fraktion in den Ortschaftsrat Räpitz als Vollmitglied aufgenommen wurden. Er tritt als Nachfolger von dem im Januar leider verstorbenen Ortschaftsrat Herrn Ronald-Michael Karbaum sein Amt an.

Herr Ronny Rackwitz ist gemäß der Sächsischen Gemeindeordnung in sein Amt verpflichtet wurden. Der Text dazu lautet: „Ich schwöre, dass ich mein Amt nach besten Wissen und Können führen, Verfassung und Recht achten und verteidigen und Gerechtigkeit gegenüber allen üben werde, ... So wahr mir Gott helfe“. Diese Beteuerung ist allerdings jedem frei gestellt.

Reiterfest 2017

Im Auftrag des Reitvereins möchte der Ortschaftsrat über eine Veranstaltung informieren.

weitere Infos hier klicken

Reiterfest2017

 

 

Jahrgangsbaumpflanzung 2017

IMG 2683

Am Samstag, den 25.03.2017 fand die alljährliche Jahrgangsbaumpflanzung für die neugeborenen Kinder unserer Ortschaften in Schkeitbar in der Meyhener Straße statt. Ortsvorsteher Roland Vitz sowie die stellvertretende Ortsvorsteherin Annett Zausch begrüßten die 4 neugeborenen Kinder aus dem Jahr 2016, die gemeinsam mit den Eltern und weiteren Verwandten zur Planzung kamen. Unterstützt wurden sie dabei von der Feuerwehr Räpitz, die dem neuen Baum gleich ausreichend Wasser zuführten. Seitens der Stadtverwaltung erhielten die Neugeborenen noch eine Urkunde sowie ein kleines Kuscheltier.

Kalender

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Facebook News

Besucher

Heute 2

Gestern 38

Woche 2

Monat 994

Insgesamt 23890

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

Wetter

giweather joomla module

Neuigkeiten aus der Region

Verkehrslage

Satirische Nachtschichten