Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Freiwillige Feuerwehr - Ortsfeuerwehr Schkölen-Räpitz

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Ortsfeuerwehr Schkölen-Räpitz.

Die Dienste unserer Einsatzabteilung finden jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 19 Uhr bis 21 Uhr statt.

Detlef Wündisch - Ortswehrleiter - Tel.-Nr.: 034444-22039                                                                                       Dammhard Brauer - stellv. Ortswehrleiter 

 

Die Dienste unserer Jugendfeuerwehr finden jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 17 Uhr bis 19 Uhr statt.    

Achtung: In den Sommerferien machen wir keinen Dienst der Jugendfeuerwehr.

Siegward Vitz - Jugendwart - Mobil: 0173-9545133

Axel Schulze - stellv. Jugendwart  

 

Unser Feuerwehrgerätehaus befindet sich im Ortsteil Räpitz, Sandweg 2, 04420 Markranstädt

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Feuerwehr September 2015 klein 

 

 

 

 

 

 

 

Tagesausflug unserer Ortsfeuerwehr mit Partnern im Jahre 2015

 

Feuerwehralarm - Mittwoch 25. Juli 2018

Am 25.07.2018 um ca. 15.30 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Schkölen-Räpitz und Markranstädt zu einem Brand in den Ortsteil Meyhen, Eisdorfer Weg in Richtung Autobahn A 38 gerufen. Landwirte hatten den Brand auf einer Wiese in einem Biotop gemeldet und schon vor dem Eintreffen der Feuerwehren selbst mit Hilfsmittlen überwiegend erstickt.

Beide Feuerwehren löschten die Reste der Wiese auf einer Fläche von 400 m² ab. Dabei wurden ca. 2.000 Liter Wasser aus den Löschwasserbehältern der zwei Löschfahrzeuge eingesetzt. 

Die mit alarmierte Polizei war ebenfalls vor Or, weil der Verdacht auf Brandstiftung besteht.

 

 

Tag der offenen Tür am 10. Mai 2018 - FFW Räpitz-Markranstädt

Feuerwehrgeraetehaus Räpitz

Die Freiwilligen Feuerwehr Schkölen-Räpitz lädt hiermit am Männertag, Donnerstag, d. 10. Mai 2018 zum Tag der offenen Tür herzlich ein.
Von 10 bis 18 Uhr bieten wir im und am Feuerwehrgerätehaus Räpitz Rundfahrten für die Kleinen mit dem Feuerwehrfahrzeug, Knüppelkuchen an der Feuerschale sowie Technikvorführungen und Wissenswertes über den Brandschutz.

DSCN3054 2
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt, Speisen vom Grill, Getränke sowie am Nachmittag Kaffee und Kuchen.

Ihre Kameraden der Ortsfeuerwehr Schkölen-Räpitz

Feuerwehralarm - Sonnabend 30. Juni 2018

Am heutigen Sonnabend, d. 30. Juni wurden die Ortsfeuerwehren Schkölen-Räpitz, Markranstädt und Großlehna auf ein brennendes Getreidefeld nach Schkeitbar alarmiert. Die Ortsfeuerwehr Schkölen-Räpitz traf zuerst ein und begann mit dem auf dem Löschfahrzeug mitgeführten Wasser mit der Brandbekämpfung. Mit Unterstützung der danach eintreffenden Löschfahrzeuge aus Markranstädt und Großlehna konnte das Feuer auf dem schon abgeerntedem Stoppelfeld schnell gelöscht werden.

Zusätzlich unterstützten zwei Landwirte mit Traktoren und Ackerpflügen die Feuerwehren und ackerten brennbares Stroh unter die Erde.

Durch das schnelle Handeln aller Beteiligten konnte das Feuer gelöscht und ein Übergreifen auf ein angrenzendes, noch nicht ebgeerntedes Weizenfeld erfolgreich verhindert werden.

 

Friedericke in Räpitz

Die Ortsfeuerwehr Schkölen/Räpitz wurde beim Sturm "Friedericke" als eine der ersten Ortsfeuerwehren im Stadtgebiet Markranstädt am Donnerstag, d. 18.01.2018 um 14.30 Uhr alarmiert. Was dann folge war für viele umliegende Feuerwehren sehr anstregend. Allein unsere Ortsfeuerwehr musste an sechs Einsatzstellen über 10 Bäume von Straßen bzw. öffentlichen Verkehrsflächen beräumen. Außerdem wurden mehrere Telefonleitungen, Zäune und eine Straßenlampe zerstört. Menschen und Tiere wurden zum Glück nicht verletzt. Gegen 21 Uhr konnten wir die Einsätze beenden und endlich wieder nach hause gehen. Von der Ortsfeuerwehr Schkölen/Räpitz waren 8 Kameraden ca. 8 Stunden im Einsatz. Alle Feuerwehren im Gebiet der Stadt Markranstädt wurden insgesamt über 40 Mal zum Einsatz gerufen.

Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Facebook News

Besucher

Heute 64

Gestern 177

Woche 64

Monat 2107

Insgesamt 67360

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

Wetter

giweather joomla module

Neuigkeiten aus der Region

Verkehrslage

Satirische Nachtschichten