Bis in uralte Zeiten reicht die Vergangenheit unserer Kirche in Schkeitbar. Um das Jahr 1008 ließ Bischof Wigbert von Merseburg einen kleinen Hain der Slawen bei Zutibure vernichten und dort eine Kirche, die dem Märtyrer Romanus geweiht wurde, erbauen. Dies war ein gewagtes Unterfangen, da das bewaldete Gebiet zwischen Saale und Elster östlich von Merseburg in jener Zeit ständiges Kampfgebiet zwischen slawischen und deutschen Siedlern war.

Treffen der Christenlehrekinder - freitags 17.00 Uhr im Pfarrhaus

Treffen der Konfirmanden - freitags 19.00 Uhr im Pfarrhaus

Treffen der Jungen Gemeinde - freitags 19.00 Uhr im Pfarrhaus

Treffen des Gemeindekreises - 2.Dienstag im Monat

Sitzung des Gemeindekirchenrates - 1. Montag im Monat -19.00 Uhr im Pfarrhaus 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.