Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Langsam wird es eng

Helau liebe Leserinnen und Leser,

nachdem wir am 11.11. über die Feierlichkeiten vom Platz zum ehemaligen Glascontainer berichtet haben, wollen wir Ihnen nun nochmal vom Stand der Vorbereitungen berichten und auch mal hören, wie die Lage im Ticketbüro ist. Wir würden ihnen gerne Informationen aus erster Hand geben, allerdings ist unser Reporter seit dem 11.11. spurlos verschwunden. Wir haben keinen Kontakt mehr und hoffen ihm ist …

Reporter: Räpitz Helau

Redakteur: Herr Reporter – Gott sei Dank Sie leben. Wo kommen Sie denn jetzt her?

Reporter: Es war der Wahnsinn. Ich bin bei unserer letzten Live-Schaltung in der Polonaise auf dem Platz zum ehemaligen Glascontainer untergegangen. Die Massen haben mich quasi verschluckt und erst Tage später wieder ausgespuckt.

Redaktione

Redakteur: Na aber da hätten Sie doch dann her kommen können.

Ja, wir haben ihn!

111116

Auch wenn es heute Morgen noch nicht den Anschein machte, doch gerade in diesem Moment läuft die Schlüsselübergabe am Gemeindehaus in Schkeitbar. Alle Vertreter und Freunde des Faschingsclubs besetzten den Platz zum ehemaligen Glascontainer und wir haben keine Mühen gescheut und einen unserer Reporter direkt in den Hexenkessel geschickt:

Redakteur: Wie ist die Stimmung bei Ihnen?

Reporter: Es ist gut, dass wir schreiben, denn wenn wir telefonieren würden, könnten wir uns sowieso nicht verständigen. Hier ist die Hölle los. Tausende Menschen säumen den Platz. Es wird Konfetti geschossen, Luftschlangen kräuseln sich zwischen den Beinen und es gibt Pfannkuchen satt.

Redakteur: Wie konnte denn bei einem derartigen Menschenauflauf ein Verkehrschaos in und um Räpitz vermieden werden? Im Verkehrsfunk hört man ja von keinen Störungen.

Faschingsclub startet in heiße Phase der 20. Saison

Der Saal ist präpariert, die letzten Feinabstimmungen laufen und dann geht es bald, endlich los. Am Donnerstag starten wir bereits mit einen Gastauftritt bei unseren Freunden vom CC-AS. Es wird zum Prinzessinnenball der Miltitzer Rosensäle eingeladen. Beginn ist dort 20:11 (Es soll noch Restkarten geben).

Große Ereignisse werfen Ihren Schatten voraus!

Nachdem wir unsere 20. Saison an drei wunderbaren Abenden, mit einem tollen Programm und einem noch besserem Publikum so richtig gefeiert haben, sind wir nun langsam wieder in der Lage, in die neue, 21. Saison zu starten.

Wir hatten jetzt das ganze Frühjahr und den Sommer über Zeit, uns über tolle, neue Ideen Gedanken zu machen und jetzt gilt es, alles zu einem neuen mitreißenden Programm zusammenzuschmieden.

Unser erstes Treffen zur neuen Saison findet am 29.08.2016 um 20:00 Uhr in Frank`s Bierstube statt.

Du bist genauso verrückt wie wir und suchst den Winter über noch eine relativ sinnvolle Beschäftigung? Dann komm vorbei und schließ Dich uns an. Wir sind neuen Karnevalisten und Karnevalistinnen gegenüber eigentlich immer ganz aufgeschlossen und die Aufnahmeprüfung (nach den 3 Lehrjahren) ist auch nicht so schwer. Haben wir schließlich auch geschafft.

Kartenvorbestellungen können an dem Abend natürlich auch getätigt werden. Es soll noch einzelne Kontingente geben.

Kartenvorverkauf geht in die heiße Phase

Der Kartenvorverkauf zur diesjährigen Faschingssaison geht so langsam in seine heiße Phase. In diesem Jahr begrüßen wir Sie am 06.02., 13.02. und 20.02. unter dem Motto: "20 Jahre Karneval und immer noch im selben Saal"

Wer seinen Liebsten also noch ein ganz besonderes Weinachtsgeschenk unter den Baum legen will, kann noch Vorbestellungen abgeben. Unsere Hotline erreiche Sie unter der Nummer 0177 67 00403. Dort werden Ihnen unsere freundlichen Mitarbeiterinnen sowohl bei der Terminauswahl als auch bei der Sitzplatzreservierung beratend zur Seite stehen.

Die Karten können dann am 17. und 24. Januar auf dem Saal Frank`s Bierstube abgeholt werden.

Bis dahin wünschen wir all unseren Fans und Zuschauern eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit und natürlich einen tollen Start ins neue Jahr.

Kalender

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Facebook News

Besucher

Heute 91

Gestern 97

Woche 377

Monat 1788

Insgesamt 39449

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Wetter

giweather joomla module

Neuigkeiten aus der Region

Verkehrslage

Satirische Nachtschichten