Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Seit 1997 veranstaltet der Verein jedes Jahr am 1. Mai ein kleines Reiterfest zu dem auch Teilnehmer aus anderen Vereinen, in und um Leipzig, eingeladen werden. Der Turnier- und Reitplatz befindet sich in Schkeitbar.

Der ländliche Reitverein gründete sich im Jahr 1981 und zählt knapp 20 Mitglieder aus der Umgebung von Markranstädt und Lützen, von denen die meisten Privatreiter mit eigenen Pferden sind.

Wie jedes Jahr wird auch zum Jubiläum wieder zum mittlerweile traditionellen Reiterfest am 1. Mai nach Schkeitbar eingeladen.

Am Abend zuvor, dem 30. April, veranstaltet der Verein eine kleine Festsitzung in dem Gebäude der Schkeitbarer Geflügelzüchter, direkt am Reitplatz. Bei einem gemütlichen Beisammensein wird über alte und zukünftige Zeiten geplaudert und bei Gulaschsuppe aus der Kanone und reichlich Getränken mit ansässigen Vereinen gefeiert. Jeder ist dazu herzlich eingeladen.

Am 1. Mai wird vormittags ab 9.00 Uhr in der Dressur um die begehrten Schleifen geritten, wobei es hier vor allem auf die Harmonie zwischen Reiter und Pferd ankommt.

Nach einer kurzen Mittagspause wird um ca. 13.30 Uhr das Hauptprogramm mit einer Aufmarschparade aller Teilnehmer eingeläutet. Bei einem Geschicklichkeitswettbewerb müssen Pferd und Reiter Mut und Tempo, aber auch gegenseitiges Vertrauen beweisen um die gestellten Aufgaben zu meistern.

Die Springreiter versuchen beim „Großen Preis von Schkeitbar“ wieder den schnellsten fehlerlosen Ritt zu absolvieren und damit den Sieg zu holen und auch schon die Kleinsten dürfen ihr bisher erlerntes Können in einem Führzügelwettbewerb zeigen. Dabei müssen die Kinder im Sattel ihr Pferd in verschiedenen geforderten Geschwindigkeiten reiten und werden von einem Führer an der Hand begleitet. Dabei dürfen die Kids in diesem Jahr lustige Kostüme tragen.

Zwischen den einzelnen Prüfungen wird mit diversen Darbietungen für Unterhaltung gesorgt.

Dann wird es rasant. Beim Jump & Bike muss zunächst der Reiter einen kleinen Springparcours so schnell wie möglich absolvieren. Danach übergibt er an seinen Fahrer, welcher nun auf ein Fahrrad springt und mit diesem ebenfalls vorgegebene Hindernisse umfahren muss. Für Spring- und/ oder Fahrfehler gibt es Zeitstrafen. Das schnellste Team gewinnt.

Den ganzen Tag versorgt der Verein und dessen hilfreiche Unterstützer die Gäste und Zuschauer mit Gegrilltem, Suppe und nachmittags mit selbstgebackenem Kuchen. Auch an Getränken mangelt es nicht.

Der Reitverein Räpitz freut sich auf sein Jubiläum und rechnet auch dieses Jahr wieder mit einem spannenden und unterhaltsamen Reiterfest bei bestem Wetter und freut sich über jeden Zuschauer.

Ort Reitplatz Schkeitbar

Kalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Facebook News

Besucher

Heute 29

Gestern 17

Woche 267

Monat 861

Insgesamt 77228

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Wetter

giweather joomla module

Neuigkeiten aus der Region

Verkehrslage

Satirische Nachtschichten