Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

in der 9. Sitzung des Ortschaftsrates Räpitz vom 14.03.2017, ist Herr Ronny Rackwitz für die CDU-Fraktion in den Ortschaftsrat Räpitz als Vollmitglied aufgenommen wurden. Er tritt als Nachfolger von dem im Januar leider verstorbenen Ortschaftsrat Herrn Ronald-Michael Karbaum sein Amt an.

Herr Ronny Rackwitz ist gemäß der Sächsischen Gemeindeordnung in sein Amt verpflichtet wurden. Der Text dazu lautet: „Ich schwöre, dass ich mein Amt nach besten Wissen und Können führen, Verfassung und Recht achten und verteidigen und Gerechtigkeit gegenüber allen üben werde, ... So wahr mir Gott helfe“. Diese Beteuerung ist allerdings jedem frei gestellt.

Nach dieser Personalie gab es seitens der Stadtverwaltung zwei Informationen:
1. In der Zeit vom 26.06.2017 – 04.08.2017 ist geplant, das durch die Leipziger Wasserwerke die Trinkwasserleitung zwischen der Dorfstraße Räpitz, Ranstädter Rain und Einmündung zur Meyhener Straße ausgetauscht werden soll. Seitens des Ortschaftsrates wurden Bedenken dazu zum Ausdruck gebracht, da dieser Zeitrahmen genau in die Haupterntezeit der Landwirtschaft fällt. 2. Information: Hier geht es um die Verpachtung des Teiches an der Hunnenstraße-Kitzener Weg im OT Schkölen an den Anglerverband Leipzig e.V. Der Ortschaftsrat hat dazu noch kein positives Votum abgegeben, da aus unserer Sicht noch eine Reihe von Fragen zu klären sind.

Der Ortschaftsrat Räpitz ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich über den Breitbandausbau für ein schnelleres Internet in unseren Ortsteilen zu informieren, nutzen Sie die von der Fa. INEXIO angebotenen Termine. Über weitere geplante Baumaßnahmen in unseren Ortsteilen wird Sie der Ortschaftsrat Räpitz nach der Genehmigung vom Haushaltplan 2017 zeitnah informieren. Am Montag den 13.03.17 gegen 22 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schkölen-Räpitz und Markranstädt zu einem Brand am Eisdorferweg, unmittelbar an der Autobahn A14, gerufen. Leider hatte hier ein Mitbürger wieder einmal seinen Hausmüll illegal in der Natur abgelegt und die Krönung des Ganzen ist, dass er ihn noch angezündet hat. Wir können Sie, sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, nur immer wieder darauf aufmerksam machen, achten Sie auf unsere Umwelt.

R. Vitz, Ortsvorsteher 

Kalender

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Facebook News

Besucher

Heute 92

Gestern 97

Woche 378

Monat 1789

Insgesamt 39450

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

Wetter

giweather joomla module

Neuigkeiten aus der Region

Verkehrslage

Satirische Nachtschichten